Urlaub 2015 / 4

Die vergangenen Tage waren extrem warm (tagsüber 32°C und mehr, nachts 22-23°C) und wie es kommen mußte - auch sehr mit Mücken und anderen blutsaugenden Insekten gespickt.

Zum Glück - muß ich leidvoll zugeben - nicht für Marlene und nur sehr wenig für meine Frau. Offenbar lieben kroatische Mücken mein Blut. Die Idee, mich zu rächen und mein Blut mit Alkohol zu mischen, weise ich vehement und lautstark von mir. Vielmehr habe ich mich gnadenlos mit Chemie eingeschmiert um so den Viecher ihre tägliche Jagd zu erschweren. Pustekuchen - die Viecher lieben a) mich immer noch und/oder b) die Chemie hat versagt.

Marlene fand heute einen kleinen Schwarzen Skorpion. Wenn ich sage klein, dann war er klein. Nichts desto Trotz haben wir sie aufgeklärt und den Kleinen ziehen lassen (Papa hat noch Bilder gemacht, lade ich dann hoch).

Morgen früh geht's zum Strand, hoffe, schöne Bilder machen zu können.

Demnächst mehr. Muß Mücken kloppen ......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...