Sonntag, 19. Juli 2020

Urlaub 2020 Teil 2.2

Ich arbeite immer noch daran, die ganzen Fotos, die meine Frau und ich gemacht haben, einigermaßen zu sortieren.

Jetzt möchte ich Euch die Bilder zeigen, die weder einen Menschen noch einen Vogel (okay, 2 Fotos machen da eine Ausnahme) zeigen ....


























Dienstag, 14. Juli 2020

Abrechnung Urlaub2020 Teil 1.1

Als Erstes teile ich die Ausgaben in Kategorien ein, somit fällt es leichter, einzelne Kategorie für sich selbst anzunehmen.

Lebensmittel (schließt Zigaretten, Getränke und Waschmittel ein)
Abendessen (erklärt sich hoffentlich selber)
Taschengeld (alles andere, Souvenirs, Klimbim, Mode, Schuhe, etc.)
Diesel (erklärt sich hoffentlich selber)
Mautgebühren (einschließlich Vignetten Österreich & Slowenien)

Lebensmittel :         ~ 353,07 €
Abendessen :              431,49 €
Taschengeld :          ~ 591,34 €
Diesel :                       310,07 €
Mautgebühren :          123,72 €
Unterkunft :                700,00 €

                                 2509,69 €

Wir haben gerade über die Summe gesprochen und sind eigentlich alle (Frau & Tochter) überrascht, wie viel wir für das Geld erlebt und gekauft haben. Wir hatten ehrlich gesagt, mit einer wesentlich größeren Summe gerechnet.

  1. Nicht jeder muss JEDEN Abend Essen gehen
  2. Nicht jeder muss Klamotten & Schuhe kaufen.
  3. Nicht jeder muss mit einem Schiff auf Entdeckertour gehen.
  4. Nicht jeder muss Souvenirs kaufen.


Natürlich kann man jetzt diverse Einsparungen vornehmen - wir aber nicht !
Wir sind nur einmal im Jahr im Urlaub !

Montag, 13. Juli 2020

Abrechnung Urlaub2020 Teil 1.0

Paderborn hat uns wieder .... 

Um jetzt schon ein Fazit zu ziehen, ist es noch zu früh.

Aber die ersten Abrechnungsdaten liegen vor ....

Gesamtkilometer von der Abfahrt inklusive Touren in Kroatien bis Rückkehr : 3143 km

Durchschnittsverbrauch : 6,7 Liter / 100 km

Durchschnittsgeschwindigkeit : 79 km/h

Gesamtfahrzeit (der Zähler läuft nur, wenn der Wagen bewegt wird) : 39 h 41 min

Was der Wagen jetzt im Einzelnen pro Tankung verbraucht bzw. gekostet hat, kann ich erst nach der nächsten Vollbetankung berechnen. Laut Bordcomputer habe ich immer noch eine Restreichweite von knapp 200 km im Tank - letzte Betankung war in Passau.

Wir werden uns in den kommenden Tagen abends an der Rechner setzen und alle Quittungen durchforsten, was Essen, Getränke, Einkäufe und Krimskrams gekostet haben.

Donnerstag, 2. Juli 2020

Urlaub2020 Teil 2.1

Da wir hier ein kleines Problem mit dem WLAN haben - irgendwo ist ein Kabel durchtrennt worden - kann ich mein Schreiben via Handy bzw. via mobile Hotspot posten.
Laut Telekon (Magenta1) soll das Problem aber schnell gelöst werden. Bisher dauert schnell schon 14 Tage und Vermieterin dampft vor Wut ....

Egal - klappt ja auch so.

Gestern waren wir in der Stadt Nin ... okay, wir Westeuropäer sind da verwöhnt, wir würden sagen Dorf mit knapp 800 Einwohner.

Eine alte Steinbrück aus der Römerzeit für zur Stadtmitte.

Blick auf das alte Stadttor, den alten Glockenturm und den Rest meiner Familie

Das Stadttor stammt ursprünglich aus dem 12 Jahrhundert und steht auch heute noch.




Alte Häuser, teilweise noch weit vor dem 2ten Weltkrieg erbaut, stehe teil renoviert, gar nicht renoviert und komplett neugebaut in der Innenstadt.







Es gibt sicherlich Städte mit mehr Charm, größerer Einkaufsmeile und vielleicht tolleren Restaurants.

Aber in Nin passt eben alles zusammen.






Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...