Warum Deutsche keine Kinder bekommen .....

Eine Freundin hatte bei Facebook folgenden Link geteilt (bitte den Link bis zum Ende lesen) .....


Na herzlichen Glückwunsch ... immer weiter mit der Vogel-Strauss-Kopf-in-den-Sand-Thematik !!!
  
Wenn nach dem Krieg jemand die Frauen gefragt hätte, ob sie Aufgrund der Zukunfstangst Kinder bekommen wollten, hätte es kein Wirtschaftswunder in Deutschland gegeben - die damalige Absicherung der Frau in Deutschland war gar nicht existent !!

Jeder Mensch wäschst doch mit seinen Aufgaben !

Als ich 1994 zum ersten Male Vater wurde, sah die Zukunft für mich und meine damalige Partnerin nicht gerade rosig aus. Ich hatte kurz vor der Geburt meiner ersten Tochter eine Kündigung bekommen, wie sollte ich also meine "kleine" Familie ernähren ?? Egal - irgendwie schafft man das. Wir haben es damals geschafft. Vielleicht nicht so, wie es hätte seien können, aber darum geht es doch auch nicht. Fakt ist, wir sind damals nicht verhungert.

Als ich Mitte 1999 einen schweren Unfall hatte, hatte man mir prognostiziert, dass ich nie wieder richtig arbeiten könne. 2002 bewies ich das Gegenteil, heute bin ich in einer sehr guten Position.

Als ich 2012 zum zweiten Male Vater wurde, hieß es nur "wie ich in meinem Alter ein Kind zeugen könne, wenn es in der Schule ist, bin ich Opa !!" - Na und !! Heute haben wir eine wunderbare, quirlige und aufgeweckte Tochter, die uns zwar viel Arbeit macht (man ist ja älter geworden), sie dafür aber viel Liebe uns zurück gibt.

Es gibt immer wieder Unkenrufe von Menschen, die selbst nicht an sich glauben. Menschen, die nicht an sich glauben, glauben auch nicht an Andere. Glauben heißt hier Vertrauen. Vertrauen ist eins der wichtigsten Merkmale des Dualen Wesen. Habe ich kein Glauben, kann ich nichts werden. Vertrauen ich nicht in mein Können, kann ich anderen nicht zeigen, was ich in der Lage bin zu schaffen.

Wir können diese Satzspiele bis ungefähr 95000 Zeichen weiterspielen, dann ist Ende mit Platz - was ich damit sagen will .....

Wer auf Andere hört, ohne sich Gedanken über seine eigene Person zu machen, hat sich schon verloren.

Wenn eine Frau sich dazu entscheidet, ein Kind zu bekommen, sollte in erster Linie sicher sein, dass sie definitiv nicht alleine steht.

Dieses Geplänkel von Job - Geld - Partner ... ich kotze regelmäßig ....

Job - heutzutage gibt es keine Arbeitsplätze mehr, bei denen man ins Rentenalter gehen kann. Jederzeit ist ein Arbeitnehmer ersetzbar.

Geld - hat man doch bei der letzten Finanzkrise gesehen. Schwups, da war es weg. Und heute ? Läuft alles wieder seinen alten Gang (naja, fast wieder).

Partner - früher ging man ins Kino, man traf sich mit Menschen, unternahm etwas. Heute ? Ich klicke mich mal durch's Angebot, mal schauen, was ich heute Abend so fi.... kann .....

Sorry, traurig aber war !!



Und noch ein Monteursspruch (hart aber wahr) ....

Nur der Sprung ins kalte Wasser zeigt, ob Du schwimmen kannst oder absäufst ... !!!

Synchronisation abgeschlossen

Nach langem Fummeln und derben Ausprobieren habe ich es jetzt endlich geschafft :-)

Wir (meine Frau & ich) haben unsere eMail-Accounts bei Google. Google bietet ja nicht nur eMail-Dienste an, sondern (meiner Meinung nach) auch andere gute & interessante Dienste an.

Da gibt es zum Beispiel den Kalender ...
Gut ist, dass ich einen Kalender einrichten kann (in unserem Fall einen Familienkalender), den ich meiner Frau freigeben kann. Damit erhält meine Frau automatisch den Termin auf ihr Handy eingetragen, den ich auf meinem Handy eintrage.
Doof ist, wenn meine Frau einen Termin nicht einträgt und mir dann sagt, warum ich nicht daran gedacht habe ......

Da gibt es zum Beispiel BLOGs ...
Gut ist, das diese Form des elektronischen Tagebuchs wunderbar funktioniert. Man kann Bilder posten, Videos posten, Standorte posten und und und. Man kann natürlich auch seine Frau als Autor einladen, damit sie ebenfalls die Möglichkeit hat, irgendwelche Sachen zu posten.
Doof ist, wenn sie es dann nicht macht ......


Jetzt mal Spass beiseite ...

Es gibt, wenn man sie dann richtig nutzt, wunderbare App's (komisches Kunstwort), die das Leben bzw. die Organisation einfacher machen.

Ich hatte es bereits bei Facebook gepostet, wir haben eine Art Zeitkapsel eingerichtet (inklusive eines Blog's). In diese Zeitkapsel kommen Gedanken, Bilder, Videos und noch mehr, die dann irgendwann in 15-20 Jahre von unserer Jüngsten gelesen werden können. Klar, auch schon früher, aber das Verständnis für manche Sachen kommt halt eben erst mit den Jahren.

So kann dann unsere Tochter in der Zukunft nachlesen, warum wir heute uns so oder so entschieden haben. Klar, die Entscheidungen haben wir getroffen, aber das Warum und Wieso wird dann verständlicher.

Ausserdem nagt ja der Zahn der Zeit an uns Eltern, werden wir in 15 - 20 Jahren noch wissen, warum wir welche Entscheidung getroffen haben ????

Aus diesen Grund habe ich die Zeitkapsel eingerichtet.

Wer Fragen hat, macht es so wie ich .... ausprobieren ;-)

Schäfchenwolken

Bartnelken

Da in den Statistiken des Blog immer wieder der Begriff "Bartnelken" auftaucht und einigen meiner Bilder sogar auf den ersten Seite bei der Bildsuche "Bartnelken" bei Google zu finden sind, hier nochmal die Bilder unserer Bartnelken aus diesem Jahr.





































Für Sommer 2015 haben wir schon wieder viele Samen ausgesäät und hoffen, dass der nächste Sommer noch mehr von diesen farbintensiven Blumen hervor bringen wird.

Nachtjäger - Lucky erwischt eine Maus

Jede/r Katze/Kater bringt ihren Frauchen oder Herrchen ein Geschenk mit.

So dann auch der Unsere ....









Es sei noch angemerkt, dass wir weder Ratten noch mehr Mäuse hier in der direkten Nachbarschaft haben. Selbst Ratten suchen das Weiten, wir haben 3 Katzen und 2 Kater ...

Diese Beiden fetzen sich hin und wieder ... von dem Einen hat Lucky ein "Ohrloch" verpasst bekommen ;-)

Als wir vor gut 2 Jahren einmal einen Waschbär im Garten hatten, gab es nachts einen heftigen Austausch tierrischer Geräusche ... es hörte sich an, als wenn ein Kindergarten Wandertag hatte ... seitdem auch keinen Waschbär mehr gesichtet ... warum auch immer ...

Der Winter kann kommen ....

.... unser Holz ist heute gekommen. 

Leider plagt mich im Moment eine Mittelohrentzündung, soll heißen, das Einlagern wird noch ein wenig dauern :-/


Auto-Awesome

Manchmal ist die Funktion richtig gut .... Auto-Awesome™ von Google :-)

Experimentelles Blog eingerichtet

Um zu schauen, wie was aussieht oder viel mehr um grafische Spielereien auszuprobieren, habe ich mir ein experimentelles Blog eingerichtet.

Mir gefällt nicht, dass ich in einem Blog zum Beispiel Beiträge auf "Privat" stellen kann. Soll heißen, einen Beitrag nur für einen kleinen Kreis für Leser einstellen. Ob sich so etwas mit einem Passwortschutz oder ähnlich wie bei Google+ einrichten lassen könnte .... keine Ahnung.

Um auszuprobieren, ob es vielleicht über die Autorenfunktion funktioniert, habe ich u.A. auch das Ex-Blog eingerichtet.

Wenn's klappt, hier werde ich dann berichten.

Es werde Licht ...

... und meine "Maschine" läuft wieder :-)

Nachdem sich das mickrige 530 Watt Netzteil mit einem satten "Schafratzzz" in die Ewigen Jagdgründe verabschiedet hatte und ich heute mir ein 750 Watt "Boliden" gekauft habe - funzelt mein Komposter wieder :-)

Ist aber nur eine Übergangslösung ... das Upgrade ist schon ausgesucht ...

Ich werde es mal mit einem AMD Am3 Fx6300 versuchen ... 6 Kerne sollten es schon richten ;-)

Schaaafraaatttzzzz !! Und dunkel war's ....

Mit einem lauten "Schaafraattzzz !!" verabschiedete sich vor gut 2 Stunden das Netzteil im Hauptrechner ....

Wie ich schon am 26.09. geschrieben habe, kämpfte ich seit ein paar Wochen mit Ausfällen am Hauptrechner. Heute hat sich das viel zu klein dimensionierte Netzteil in die Ewigen Jagdgründe verabschiedet.

Ich weiß nicht, wer den Rechner konfigurierte, aber ein 530 Watt Netzteil für eine NVidia GTX260 zu bestücken - oder andersrum - eine NVidia GTX260 an so ein kleines Netzteil ...... der kann sich jetzt auf die Schulter klopfen und sich "Held" nennen.
Mein Fehler war es, davon auszugehen, es befände sich ein größeres Netzteil in dem Rechner .... Für eine "Gaming-Grafikkarte" muss mindestens ein 600 Watt - besser 750 Watt Netzteil (oder noch besser 1000 Watt) verbaut werden.

Ich hole morgen ein besseres Netzteil, mit der Hoffnung, dass das Board keinen Schaden davon getragen hat.

Wenn doch ... wird "mein" Monster bald im Computerschrank stehen .... hehehe :-)

Wunsch ...: Ein Quadro-Core mit min. 16 Gigs RAM, Grafikkarte eigentlich egal, Hauptsache ich kann meine Videos und Bilder entsprechend bearbeiten (schnell ist wichtig), Speicher genügend (3x 2 Tera) vorhanden. Brauch dat Ding ja zum Bearbeiten, nicht zum Daddeln .....

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...