Feuerwerk für Kinder 2015/2016

Wie jedes Jahr (also seit 2014) haben wir ein Feuerwerk gekauft, speziell für Kinder.

Eins, was nicht zuu laut ist, was nicht zuu hoch "schießt" etc. etc.

Unsere Kurze freute sich schon seit dem Abendessen wahnsinnig darauf, dass wir mit der "Knallerei" beginnen ....

... hier ein paar Impressionen ... ;-)












... mittlerweile liegt die Kurze im Bett und freut sich (wie jedes Kind) auf das Nächste im nächsten Jahr :-)

Sperber (kein Falke) reißt Singvogel

Ich hatte es Samstag, 26.12.2015 ja schon versprochen ....

.... wenn "unser" Turmfalke Sperber den nächsten Vogel reißt, habe ich die Kamera in der Hand !!!

Und siehe da ....








Man kann es kaum erkennen, aber eine kleine Kohlmeise wird das neue Jahr nicht mehr erleben.

Aber so ist die Natur .... fressen und gefressen werden !!

Wenn eine gewissen Unschärfe zu erkennen ist, dass möchte ich entschuldigen. Ich habe durch ein Fenster fotografiert, da ansonsten die Gefahr bestand, dass der Falke Sperber wegflog ....

EDIT 23.01.2016:
Es handelt sich, nicht wie zuvor geschrieben, um einen Falken, sondern um einen Sperber (vermutlich ein Weibchen) .... Danke hier an Jörg, der mich auf diesen Fehler aufmerksam machte !!!

Jesuitenkirche "St. Franziskus Xaverius" (Marktkirche Paderborn)

Initiiert durch eine Einladung von Michael und Monika 2014 begaben wir uns heute auf den "Krippenspaziergang 2015" ....

Zuerst waren wir in der Busdorfkirche ...









... von da aus zur Gaukirche "St. Ulrich" ...



(Die Bilder stammen von einem vorherigen Besuch, da gerade zu dem Zeitpunkt eine Messe stattfand, die wir nicht stören wollten.)

... und von der Gaukirche in meine "Lieblingskirche" - zur Marktkirche oder auch Jesuitenkirche St. Franziskus Xaverius ...





















... und von da aus zum Hohen Dom zu Paderborn ...














... aber beim nächsten Spaziergang nehme ich mein Stativ mit !!!!!

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...