Urlaub 2020 Teil 0.4

Okay ....

Reden wir nicht mehr über den Sommerurlaub 2020 ....


Urlaub 2020 Teil 0.3

Die jetzige Entwickelung mit dem Corona-Virus erschreckt mich mehr und mehr.

Ein Virologe spricht davon, dass es Monate dauern wird, bis wir über eine Normalsierung sprechen können. 

🥺😪

Wenn, dann können wir den Urlaub wohl vergessen .... sind noch fast genau 3 Monate bis zur Abfahrt aus Paderborn.

Urlaub 2020 - Teil 0.2

Tschakaaaa !

Unser Urlaub Aufenthalt in der Wohnung ist gerade per Mail bestätigt worden !

Auf geht's !!

(Jetzt muss nur noch das Wetter passen 😉😋)

Editiert: 12.01.2020

Urlaub 2020 Teil 0.1

Hach, dat is ja schlimma, als dat warten aufn Nikolaus .....

Buchungsanfrage abgesendet ....

Urlaub 2020 - ab jetzt wird’s konkret ....

Gerade Antwort meiner Mail bekommen ....

"Unsere" Ferienwohnung ist für den Zeitraum unseres Urlaubes noch frei ....

😁😁😁😁

Und sogar der Kurs ist der gleiche wie 2015 ....

😁😁😁😁

Ich würde sagen - Gebucht !!


Fakten sammeln, dann mitreden - und nicht dummes Zeug schwafeln !!

Nichts ärgert mich mehr, als wenn irgendwelche Freaks Kommentare abgeben, aber überhaupt nicht wissen, was sie da brabbeln (sogenanntes Halbwissen) ....

Grundlage einer jeder Diskussion sollte sein, dass jeder weiß, wovon er redet bzw. wissen, um was es in der Diskussion geht.

Hier geht es um das Klimapaket der Regierung und darum, wie einige Leute einfach nur Atemluft verbrauchen, ohne etwas sinnvolles zu sagen (ohne dass ich ein politisches Statement dazu abgeben - es geht um die geführte Diskussion).

Bevor wir also in einer Diskussion einsteigen, ob und wie und überhaupt dieses Klimapaket sinnvoll ist, stelle ich mal eine Frage in den Raum, die jeder für sich beantworten muss.

Wie viel CO₂ erzeugt oder stößt mein Wagen pro Kilometer Fahrt aus ?

Bevor man dieses Wissen nicht hat, Seite schließen, in die Ecke setzen, Fresse halten.

Wie oder wo kann man nachschauen, wie viel ein bestimmtes Auto an CO₂ ausstößt ?

Es gibt sicherlich im Internet irgendwelche Seiten verschiedenster Anbieter, aber ich bin jetzt nicht unbedingt so geil darauf, die Arbeit für andere zu machen.
Ich persönlich habe den langen Weg gewählt, ich trage alle Tankdaten (seit Kauf meines Wagens) bei einem Anbieter in mein Profil ein, erfahre so verschiedenste Daten ....


Anhand dieser Daten kann ich jetzt an einer Diskussion teilnehmen ....
CO₂-Ausstoß meines Autos liegt bei 190 gr./km und meine Treibstoffkosten liegen bei 8,75 €/100 km (dazu komme ich später).

Wir brauchen um nun eine fruchtbare Diskussion zu starten jedoch weitere Fakten und Analysen.
Ich habe einen interessanten Bericht bei der Zeit gefunden ....


Erst bitte komplett lesen, dann geht's hier weiter (sonst fehlt Verständnis !).

Ein ganz wichtige Punkt ist - auwei - die versteckte KFZ-Steuer-Erhöhung (wie eine andere Seite ganz reißerisch raushaut) ....

Wer die Analyse bei Zeit.de gelesen hat, hat gelesen, dass ab 2021 für (Achtung!) NEUWAGEN (Achtung!) die KFZ-Steuer neu berechnet wird und sie wahrscheinlich dann auch steigen wird. Nachträglich eine Steuer zu erhöhen geht nicht - aber Blinsen glauben das !
Warum ist der CO₂-Ausstoß meines Wagens also wichtig ? Gar nicht. Man könnte sich die 190 gr./km auch in die Haare schmieren, nachträglich darf der Wagen nicht "nachgesteuert" werden.

Man braucht ja Beiträge oder Analysen nicht bis zum Schluss lesen und (hoffentlich) verstehen, sondern es reicht ja in viele Fälle einfach nur die Überschrift zu lesen. 

Klappskallis machen das so, Kluge lesen bis zum Schluß !

Wenden wir uns wieder der Analyse zu ...

Wenn man so wie ich sich die App von Spritmonitor.de auf's Smartphone gepackt hat und dann die App startet, kann unter Umständen folgenden Punkt finden ....


Der Punkt "Fahrtkostenrechner" erregt nun unsere Aufmerksamkeit ....


Nun füttern wir die App einmal mit Daten ....

Wir fahren mit Freunden und deren Kindern mit meinem Auto nach Hamburg.
Einfache Strecke ca. 300 km und wir sind 7 Personen (mehr paßt nicht ins Auto) und der Diesel kostet 1,25 €/Liter.


Jetzt haben wir rechnerische FAKTEN ! Die Hin- und Rückfahrt kostet für jede einzelne Person 6,76 € !!

Das Klimapaket der Regierung sagt, dass der Autofahrer demnächst "Verschmutzungsrechte" für sein Auto kaufen muss - ab 2021 ! Beginnend mit 2021 für 10 € die Tonne CO₂, steigend bis 2025 auf 35 € pro Tonne CO₂.
Umgerechnet für meinen Diesel bedeutet das, dass der Diesel wahrscheinlich 2025 um die 12 Cent pro Liter kosten wird. Was danach kommt, werden wir sehen ....

Gut, dass ich so eine geile App habe ....


Nach dem Motto "nicht kleckern, sondern klotzen" habe ich dann mal einen Dieselpreis von 1,50 € für die gleiche Strecke mit der gleichen Anzahl von Mitfahrer eingeben ....

Die Hin- und Rückfahrt kostet für jede einzelne Person 8,11 € !!

In 5 Jahren verteuert sich die Fahrt für eine einzelne Person um genau 1,35 € !!

!! 1,35 € !!

Jetzt frage ich einmal die Jogginghose-tragenden, Schlabber-Pulli tragenden, Couch-Fraktion vor den Facebook-Profilen mal ehrlich .....

Wollt Ihr mich verarschen !!!





2015 - 2019 ....

Die Lebenserwartung meiner Scheibenwischer für den OPEL Combo beträgt 4 Jahre !

Nun ja ...

Am 19.10.2015 habe ich die Scheibenwischer nach dem Kroatien-Urlaub erneuert, da ich mir die alten Scheibenwischer durch den Nektar des Seidenbaumes quasi verklebt hatte.






Wie auch immer ....

Heute - also 2 Tage vor dem 4-jährigem Jubiläum - habe ich dann neue Scheibenwischer gekauft.

Wenn die Bosch-Scheibenwischer jetzt genauso lange halten sollten ....

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...