Aus dem Wind wird nun Sturm ....

Am 06.02.2013 schrieb ich, dass wer Wind säät, Sturm ernten wird.

Es beginnt die Erntezeit !!!

Kraniche 28.02.2016

Gerade vor ein paar Minuten kamen hier an der Kernstadt Paderborn einige Kraniche vorbei, mischten sich und flogen in neuer Formation weiter Richtung Nordosten ....







Leider hatte sich der Himmel ein wenig zugezogen ...

Stadtspaziergang

Heute Vormittag sind wir bei (fast) wolkenlosen Himmel zu einem kurzen Stadtspaziergang aufgebrochen.

Marlene wollte ihr RC-Auto in der Stadt einmal ausprobieren und so sind schnell in die Stadt gefetzt :-)

Auf dem Rückweg machte ich ein Bild vom Hohen Dom zu Paderborn ....


Dabei fiel mir in einem Fenster etwas auf ....


... hier im Bild innerhalb des roten Rechtecks ...


... saß eine Taube :-D

Nein, ich bin immer noch von dem Zoom der P900 fasziniert .... :-)

Mistwetter

Ich muss ja gestehen, dass mich das aktuelle Wetter doch sehr nervt ...

Vormittags (wenn ich arbeite) reißen die Wolken auf und die Sonne scheint hin und wieder.

Nachmittags (wenn ich wieder zuhause bin) haben sich die Wolkenlücken geschlossen und der Himmel ist wieder grau in grau.

Laut kachelmannwetter.com soll es am Samstag schön werden.

Doof ist, dass wir Samstag von Vormittags bis nachmittags beschäftigt sind - aarrgghhh !!! 

Und die Bilder, die ich dann machen, werde ich nicht im Internet veröffentlichen.

Und wann komme ich mal zu dem (mittlerweile) lang erwarteten Kamera-Test ???


Der Mond

Der Mond hat mich ja schon des Öfteren fasziniert, hier einmal ein älteres Bild (aufgenommen mit der Coolpix L820) .....


... und hier ein Aufnahme mit der P900 ...


... in der Hoffnung, dass sich bald das Wetter zu Guten ändert, hoffe ich einige interessante Vollmondnächte :-)

Telebereich der P900 ...

Ich kam eben bei einem kleinen Stadtspaziergang auf die Idee, den Telebereich der Nikon P900 darzustellen - aber wie ?

Also machte ich ein Bild von einem festen Standpunkt und fotografierte zuerst mit "Null-Stellung" in eine fest definierte Richtung .....


Dann markierte ich den Bereich auf dem Rechner, wohin ich dann in den "normalen" Telebereich hinein gezoomt bin (ohne in den Digital-Zoom zu gehen). 

In dem Bild sieht man ein rotes Rechteck ....

Man kann klar und deutlich die Straßenschilder lesen ....

Ich habe da mal was vorbereitet .....

Die beiden orangen Pfeile zeigen die Straßen, die mit ein wenig Abstand (ca. 25-30 m) hinter einander liegen.

Vom der Kamera bis zur Rosenstraße schätze ich eine Distanz von 100-120 m, dann weiter bis zum "Im Düstern" nochmal 25-30 m drauf ..... also von der Kamera bis zum Strassenschild "Im Düstern" 140-150 m .....

Na gut, für den Anfang schon mal ganz gut, aber geht es noch mehr ??

Vom gleichen Standort habe ich die Herz-Jesu-Kirche angepeilt .... Tele wieder auf "Null-Stellung" und Auslöser gedrückt ....


Das orange Rechteck markiert wieder den Telebereich ....


Das Kreuz der Kirche (Wetterhahn steht gerade eher etwas ungünstig) ....

Hier ein kleiner Kartenausschnitt .....


Der orange Pfeil markiert die Kirche, ich bin mit der Kamera nur ein wenig in die Mitte gegangen, da ich nicht um die Hausecke herum fotografieren kann. ;-)

Distanz würde ich auf ca. 750-800 m schätzen ....

Ich würde jetzt mal sagen, is' schon ganz ordentlich mit einer Bridge-Kamera, die ein fest verbautes Objektiv hat ........


Aller Anfang ist ....

... nun ja ... 

Sollte wohl doch erst einmal die Anleitung lesen :-D

Hier ein paar kleine "Übungsaufnahmen" ....




Es waren insgesamt 4 Bussarde, die (vermute ich mal) sich zu einem Kennenlernen getroffen haben. War überrascht, wie schnell der Zoom scharf stellen konnte. Aber - ich habe das Programm "Vogelaufnahmen" noch nicht gefunden .... daher waren es alles Einzelaufnahmen.





Distanz zu den Vögel ca. 13-15 m ... Zoom saustark und sauschnell ... leider war der Spatz im letzten Bild schnell als der Finger auf dem Auslöser ...

Er drehte sich einfach um und hopste weiter ....

Künstlerpech ....

NIKON P900

Ladies and Gentlemen .....

Welcome the new bridge on board !!

Da is'se :-)



Das sind die beiden nun - oben die "alte" Coolpix L820 (die zukünftig stolz von meiner Frau übernommen wird) und darunter die "neue" Coolpix P900 ....

Während der Übergangszeit werde ich unter LABEL P900 die Bilder kennzeichnen ..... 

Twitter

Nun wird auch bei uns getwittert ....

In der linken Linkleiste ist im unteren Bereich ein Übersichtsfenster eingerichtet. Wer mir folgen möchte .....

Der Sperber ist wieder da .....

Heute morgen fiel mir beim Frühstück ein Vogel auf, der auf dem Giebel des Nachbarhauses (Entfernung ca. 60-70 m) saß.

Er war kleiner als eine Taube, saß quasi geduckt da.

Also Kamera geholt und versucht, auf die Entfernung ein Foto zu machen .....


Ich erkannte schon meinen "speziellen" Freund :-)

Also ab in den Digital-Zoom-Bereich und mich dann wieder ärgern, dass bei der Nikon Coolpix L820 nur ein 30-facher optischer Zoom verfügbar ist.


Zweifelsfrei ein Sperber.

Aber die Verpixelung ist schon sehr störend .....

Dann doch lieber die kleinen Distelfink oder auch Stieglitze, die im Kirschbaum sitzen ....



Als der Sperber los flog, flüchteten auch die Stieglitze bzw. alle anderen Vögel waren verschwunden ....

Unbekannte Wolkenformation

In einem Bilderarchiv fand ich zufällig Bilder einer Wolkenformation, die ich noch nie vorher gesehen habe.
Hatte die Bilder damals aufgenommen, finde aber in den gängigen Lexika keinen Namen .....

Edit 11.02.2016:
Mein Dank geht an #kachelmannwetter. Von dort kam der Hinweis, dass es sich hier um stratocumulus undulatus Wolken handelt ....













Die Wolken bewegten sich wie Wellen, die entstehen, wenn man einen Stein ins Wasser wirft. Langsam und kontinuierlich. Es dauert gut 10-15 Minuten, dann verschwanden die Wellenbewegungen wieder .....

Aufgenommen in Paderborn, 51° 44′ 10,2″ N, 8° 53′ 31,1″ O

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...