Überlegung

Ich muß hart arbeiten um meine Frau, meine Tochter und meinem Stiefsohn zu ernähren. Ich kann mir einige Sachen, die ich mir wünsche, nicht leisten. Ich kann auch nicht 2-3 mal im Jahr in den Urlaub fahren. Es sind halt eben alles nur materielle Dinge !!

Ich habe eine tolle, liebevolle Frau, die ich sehr liebe und blind vertraue. Ich habe eine süße aufgeweckte Tochter und einem tollen Stiefsohn, den ich langsam schätzen lerne. Ich habe wichtige Freunde, die mir auch in schlechten Zeit meinen Rücken stärken und mir auch die Meinung sagen. Ich habe eine verloren geglaubte Familie wiedergefunden, die jetzt die Wahrheit erkennt. Ich habe Arbeitskollegen, wie ich sie mir nicht anders wünschen kann - halt eben die schrägen Sechs.

Und ich habe auch Menschen zurücklassen müssen. Um diese Menschen tut es mir nicht wirklich leid. Sie hatten es einfach nicht verdient.

Gottes Mühlen mahlen langsam - aber sie mahlen gründlich !!

Ich kann regelmässig kotzen, wenn ich irgendwelche Geschichten höre, die mir unaufgefordert erzählt werden. Geschichten von Gier, Neid, Lügen, Intrigen und Haß. Und grenzenloser geistiger Armut.

Was seid Ihr armselige, bedauernswerte, kalte Geschöpfe, ohne Freude und ohne Sinn am Leben!!

Ich bin stolz auf das, was ich bin und was ich habe. Und dafür würde ich sogar mein Leben geben. Weil - es ist gut so. Lieber stolz sterben als gedemütig leben.

Eiskalte, berechnende Menschen verlieren immer.

:: von einem NOKIA gesendet ::

Kommentare