Eltern - typisch normal oder nur blöd

Wir führen schon lange in unserem Bekanntenkreis eine Diskussion, wie sie wahrscheinlich auch noch in 100 Jahren geführt werden wird ...

Welche Erziehung der Kinder ist die Richtige ?

Gerade heute habe ich bei www.spiegel.de folgenden Bericht gefunden ....

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/mont-blanc-risikobereite-bergsteiger-veraergern-einheimische-a-984881.html 

In dem Bericht geht es um den amerikanischen Vater Patrick Sweeney, der seine neun und elf Jahre alten Kinder mit auf den Mont-Blanc zu nehmen, damit der neunjährige P.J. Sweeney der jüngste Bergsteiger der Welt sein sollte.

Wir haben im Bekanntenkreis einen Vater, der seinem fünfjährigen Sohn mit aller Gewalt Englisch beibringen wollte, nur damit der Junge es eines Tages leichter habe in der Berufswelt.

Wir haben im Bekanntenkreis eine Mutter, die ihre siebenjährige Tochter zum Gesangsunterricht schickt, damit sie eines Tages Karriere machen wird.

Wo bitte soll das hinführen ? Was wollen diese "Eltern" damit erreichen ?

Wenn mir jemand das erklären könnte ....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...