Der Sommer geht ....

... und damit kommt die Zeit, in der ich mich wieder verstärkt um mein Stammbaumprojekt (siehe Stammbaum-Projekt Roth ) kümmere.

Noch - so lange es nicht zu kalt wird - gehen wir viel in die Wälder, um unter anderen Pilze zu suchen oder einfach nur um viel frische Luft zu schnappen und Ruhe zu finden.

Wenn es aber zu kalt wird, sitze ich wieder verstärkt in dem Kirchenarchiv und suche längst Verstorbene oder löse irgendwelche Rätsel in der Familie.

Und - das als Hinweis - die Daten, die in der Datenbank stehen, sind definitiv geschützt. Selbst wenn es jemand schaffen sollte, in die Datenbank "einzubrechen" - die Daten sind verschlüsselt und somit nicht verwertbar.

Ich werde hier und auf der Startseite des Projektes Familien posten, deren Verbleibt unbekannt ist. In verschieden Datenbank-Projekten bzw. Genealogie-Seiten habe ich schon Suchanfragen gestellt, aber bisher ohne Erfolg.

Samstag Abend fange ich an ......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...