Die Wahrheit über social media ....

Einige Menschen haben die Wahrheit über die sogenannten "Sozialen Medien" immer noch nicht kapiert - zeugt von niedrigen Wissensstand.

Wenn ich etwas bei "social media" poste (neudenglisch für "schreibe"), sollte ich doch zu mindestens wissen, was ich da schreibe. Leider verhält es sich auch so beim "teilen" von Bildern, Videos und Beiträgen.

Ich persönlich mache es so, dass wenn jemand mir ein Bild mitteilt, schaue ich, von wem es kommt. Das heißt, ich gehe auf der Profil der Person, die das Bild / Video / Beitrag als erstes veröffentlicht hat. Da bekomme ich dann oft den ersten Schlag ins Gesicht.

Offensichtlich sind es Personen / Gruppen, die auf irgendeinen Missstand hinweisen wollen. Es gibt z.B. tausende "Wir wollen armen Tieren / Welpen / Laborhunden" helfen. Es gibt aber auf diesen Seiten nie den Hinweis, dass die Tiere oft krank sind, keinerlei Papiere haben und das, wenn man sich dann erbarmt hat und z.B. den Hund zu sich geholt hat, die Probleme erst losgehen.

Sicherlich gibt es auch Seiten / Vereine / Gruppen, die Gutes tun wollen und es auch machen.

ABER ....

Im social media verhält es sich folgendermaßen ....

Je mehr klicks / like's eine Seite (hier ist es egal, ob Person / Gruppe / Verein / Firma) hat, umso höher steigt das Ranking. Ranking heißt hier, je höhher das Ranking, umso öfters taucht diese Person in den Vorschlägen (Freundesvorschläge) auf.

Und jetzt schließt sich der Kreis wieder.

Je mehr Menschen irgendeinen Mist teilen oder auf diese Profile hinweisen, umso mehr Menschen "fallen" auf dieses Ranking herein.

NOCHMAL ....

Wer also ohne Gedanken etwas teilt, ohne sich im Klaren zu sein, wo wem er etwas gerade geteilt hat oder welche Nachricht dahinter steckt, handelt also als Lemming. Er (oder sie) ist in diesem Falle auf einen kleinen Trick des Marketing herein gefallen.

Klar, es gibt wie oben erwähnt, natürlich auch Ausnahmen, die jeder nach seinem Gewissen unterstützen soll.

ABER ...

Wer etwas teilt, was mir persönlich widerstrebt (rechtes oder linkes Gedankengut, Trittbrettfahrer oder ähnliches) wird ausnahmslos sofort und unwiderruflich gelöscht.

Is' nun mal so. Ich bin schon älter und muss mir keine Kindergartenkacke antun ! Wer damit klar kommt, okay - der Rest kann gehen !!


Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...