Headcrash

Nachdem ich heute nachmittag einen kurzen, aber heftigen Kampf mit unserer Kellertür hatte und verloren habe (Beweis: Platzwunde Stirn, oberhalb rechte Augenbraue) und ich mit 'ner leichten Gehirnerschütterung klar kommen muss, ziehe ich mich Gentleman-technisch aus dem Verkehr.

Der Arzt im Krankenhaus prognostizierte mir für morgen ein "... Hammerveilchen ..." Zitat Ende. Sollte dieses Schreckenszenario morgen eintreten, werde ich mich nicht scheuen, für weiteres Gelächter zu sorgen und ein Bild hier online stellen.

Von Mitleidsbekundung bitte ich abzusehen, ich musste schon seltsame Blicke im Krankenhaus hinnehmen und meine Familie war jetzt auch nicht unbedingt einfühlsamer und nahm mich mal in den Arm oder so ..... pfft

Eigentlich wollte ich ja nicht ins Krankenhaus (kleiner Kratzer, haut ja keinen Mann um), aber meine Frau fing dann mit den Knochensplittern an, die sich vielleicht ja durch den doch enormen Schlag hätten haben entstehen können .... blabla blabla .... und unsere Kurze sah mich mit großen, mitleidsvollen Augen an und fragte, ob sie vielleicht pusten solle.

Ein wenig Auftrieb bekam ich, als mich der Arzt fragte, was er denn machen sollte ?

Bei einem so kleinen Kratzer könne man nichts machen !!

Hah ....

Also, gleich 'ne Tablette 'rein werfen und schön auf's Sofa packen, Frauchen bißchen kraulen lassen und morgen früh mit 'nem Hammerveilchen aufstehen :-)

Bild kommt ... Versprochen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...