Pimp-my-Bollerwagen oder auch Projekte-ohne-Sinn-und-Verstand

Unter der großen Überschrift "Projekte-ohne-Sinn-und-Verstand" hatte ich ja diverse "up-Pimp's" angekündgit.

Nachdem ich das Projekt "Pimp-my-Regentonna" erfolgreich abgeschlossen habe (also das Verbinden der Regentonnen inklusive Überlauf und Einfüllstutzen) began ich heute morgen das nächste Projekt ....

'Pimp-my-Bollerwagen'

Heute morgen in den Baumarkt gefahren und 2 neue Reifen auf Metallfelge + Nadellager und 1 Packung Splinte 5mm x 45mm gekauft. Ich schreibe nun nicht genau die Summe, welche ich dafür ausgeben habe, sondern Pi x Daumen (jeder Baumarkt hat bekanntlich andere Preise)

2 Reifen ~ 24,00 €
1 Splinte ~ 3,00 €

Zum Glück konnte ich die Vorlegescheiben der alten Achse wieder verwenden.

Ab zum Eisenhändler meiner Wahl und 1 Rohr (in meinem Falle 20x1,5 mm Edelstahl) gekauft.

1 Rohr 20x1,5 mm ~ 5,00 € (inklusive Kaffeegeld für die Jungs)

==============

Zusammen:

48,00 €
3,00 €
5,00 €
---------
56,00 €

Für knapp 60,00 € (gaaanz gewaltig aufgerundet) habe ich nun einen Bollerwagen, dessen Hinterachse (da wo meine Tochter für gewöhnlich sitzt) nadelgelagert ist. Bei einer umfangreichen Probefahrt - die Schreie unserer Kurzen hallen immer noch in den Ohren - befand ich das Ergebnis für absolut einwandfrei Spitzenklasse ....

Für einen großen Feldtest ist das Testgelände schon ausgesucht und es hapert im Moment nur an der Terminplanung, aber dann kommen (versprochen ist versprochen) auch umfangreiche Bildersammlungen.

Ich muss jetzt nur noch Reflektoren besorgen, da der Bollerwagen ja auch verkehrstauglich seien soll .....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...