Rippenbruch beim Spielen

Ich glaube, und das vorweg, nicht, dass es am Alter liegt :-)

Gestern spielten (toben wäre hier das richtige Wort) meine 5jährige Tochter und ich im Wohnzimmer, als es passierte. Sie trat (oder sprang - ich weiß es nicht mehr genau) mir in die Seite und ich fühlte einen stechenden, kurzen Schmerz in der rechten Seite.
Nun ja - wer spielt kann sich auch verletzen. Ich bin ein Mann und keine Memme.

Unwissend der geschehenden Dinge spielte ich erst noch ein paar Minuten weiter, bis starke Schmerzen im Bauchbereich mich aufgeben ließen.

Die Schmerzen kamen und gingen. Mehr nicht. Kein Dauerschmerz oder Druck, sondern eher wie - "... ich habe etwas falsches gegessen ..." - also nichts Schlimmes.

DAS kam dann in der Nacht.

Ich konnte kaum richtig liegen, von einer Seite zur anderen, lag die ganze Nacht wach - vielleicht eine halbe Stunde Schlaf bekommen.

Heute morgen ins Krankenhaus, da ich a) entweder einen ausgerenkten Brustwirbel oder b) angeknackste Rippe vermutete.

Glatter Bruch der elften Rippe


Na herzlichen Dank auch .....

Die behandelnde Notärztin wollte mich doch glatt für ein paar Tage zur Beobachtung im Krankenhaus behalten (Gefahr beim Rippenbruch ist der Pneumothorax), da wir aber quasi in Rufweite zum Krankenhaus wohnen, ließ sie mich nach Hause.

Und wie es schon (oben) bei Wikipedia berichtet wird, kann man außer Schmerzmittel nehmen und ruhig stellen nichts machen. 

Zeit heilt bekanntlich ja (fast) alle Wunden.

Die nun gezeigten Bilder zeigen eine vergangene (ohne Verletzungen) Toberei mit meiner Tochter.



Da ich im Moment ca. 118 kg wiege, meine Tochter ca. 18 kg wiegt, ist der von mir gezeigte Gesichtsausdruck nicht von Schmerz gekennzeichnet, sondern eher "Anfeuerung" für meine Tochter.

Das ein Tritt von ihr mir eine Rippe brechen kann, habe ich zu dem Zeitpunkt nicht geglaubt ... :-)

Aber was soll's :-) 

PS: Und wer nun sagt, ich wäre ja blöd ... Habt Ihr nie mit Euren Kindern getobt und ist da nie etwas kaputt gegangen ? Nein ? Dann überlegt mal, wer da wohl was falsch gemacht hat .... !!!!

Kommentare

  1. Na, dann gute Besserung. Das Gute an Schmerzen ist....Sie gehen irgendwann wech!
    Ramón

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Luftpark Paderborn

Auto-Zuwachs