Warum Deutsche keine Kinder bekommen .....

Eine Freundin hatte bei Facebook folgenden Link geteilt (bitte den Link bis zum Ende lesen) .....


Na herzlichen Glückwunsch ... immer weiter mit der Vogel-Strauss-Kopf-in-den-Sand-Thematik !!!
  
Wenn nach dem Krieg jemand die Frauen gefragt hätte, ob sie Aufgrund der Zukunfstangst Kinder bekommen wollten, hätte es kein Wirtschaftswunder in Deutschland gegeben - die damalige Absicherung der Frau in Deutschland war gar nicht existent !!

Jeder Mensch wäschst doch mit seinen Aufgaben !

Als ich 1994 zum ersten Male Vater wurde, sah die Zukunft für mich und meine damalige Partnerin nicht gerade rosig aus. Ich hatte kurz vor der Geburt meiner ersten Tochter eine Kündigung bekommen, wie sollte ich also meine "kleine" Familie ernähren ?? Egal - irgendwie schafft man das. Wir haben es damals geschafft. Vielleicht nicht so, wie es hätte seien können, aber darum geht es doch auch nicht. Fakt ist, wir sind damals nicht verhungert.

Als ich Mitte 1999 einen schweren Unfall hatte, hatte man mir prognostiziert, dass ich nie wieder richtig arbeiten könne. 2002 bewies ich das Gegenteil, heute bin ich in einer sehr guten Position.

Als ich 2012 zum zweiten Male Vater wurde, hieß es nur "wie ich in meinem Alter ein Kind zeugen könne, wenn es in der Schule ist, bin ich Opa !!" - Na und !! Heute haben wir eine wunderbare, quirlige und aufgeweckte Tochter, die uns zwar viel Arbeit macht (man ist ja älter geworden), sie dafür aber viel Liebe uns zurück gibt.

Es gibt immer wieder Unkenrufe von Menschen, die selbst nicht an sich glauben. Menschen, die nicht an sich glauben, glauben auch nicht an Andere. Glauben heißt hier Vertrauen. Vertrauen ist eins der wichtigsten Merkmale des Dualen Wesen. Habe ich kein Glauben, kann ich nichts werden. Vertrauen ich nicht in mein Können, kann ich anderen nicht zeigen, was ich in der Lage bin zu schaffen.

Wir können diese Satzspiele bis ungefähr 95000 Zeichen weiterspielen, dann ist Ende mit Platz - was ich damit sagen will .....

Wer auf Andere hört, ohne sich Gedanken über seine eigene Person zu machen, hat sich schon verloren.

Wenn eine Frau sich dazu entscheidet, ein Kind zu bekommen, sollte in erster Linie sicher sein, dass sie definitiv nicht alleine steht.

Dieses Geplänkel von Job - Geld - Partner ... ich kotze regelmäßig ....

Job - heutzutage gibt es keine Arbeitsplätze mehr, bei denen man ins Rentenalter gehen kann. Jederzeit ist ein Arbeitnehmer ersetzbar.

Geld - hat man doch bei der letzten Finanzkrise gesehen. Schwups, da war es weg. Und heute ? Läuft alles wieder seinen alten Gang (naja, fast wieder).

Partner - früher ging man ins Kino, man traf sich mit Menschen, unternahm etwas. Heute ? Ich klicke mich mal durch's Angebot, mal schauen, was ich heute Abend so fi.... kann .....

Sorry, traurig aber war !!



Und noch ein Monteursspruch (hart aber wahr) ....

Nur der Sprung ins kalte Wasser zeigt, ob Du schwimmen kannst oder absäufst ... !!!

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...