Dienstag, 14. Juli 2020

Abrechnung Urlaub2020 Teil 1.1

Als Erstes teile ich die Ausgaben in Kategorien ein, somit fällt es leichter, einzelne Kategorie für sich selbst anzunehmen.

Lebensmittel (schließt Zigaretten, Getränke und Waschmittel ein)
Abendessen (erklärt sich hoffentlich selber)
Taschengeld (alles andere, Souvenirs, Klimbim, Mode, Schuhe, etc.)
Diesel (erklärt sich hoffentlich selber)
Mautgebühren (einschließlich Vignetten Österreich & Slowenien)

Lebensmittel :         ~ 353,07 €
Abendessen :              431,49 €
Taschengeld :          ~ 591,34 €
Diesel :                       310,07 €
Mautgebühren :          123,72 €
Unterkunft :                700,00 €

                                 2509,69 €

Wir haben gerade über die Summe gesprochen und sind eigentlich alle (Frau & Tochter) überrascht, wie viel wir für das Geld erlebt und gekauft haben. Wir hatten ehrlich gesagt, mit einer wesentlich größeren Summe gerechnet.

  1. Nicht jeder muss JEDEN Abend Essen gehen
  2. Nicht jeder muss Klamotten & Schuhe kaufen.
  3. Nicht jeder muss mit einem Schiff auf Entdeckertour gehen.
  4. Nicht jeder muss Souvenirs kaufen.


Natürlich kann man jetzt diverse Einsparungen vornehmen - wir aber nicht !
Wir sind nur einmal im Jahr im Urlaub !

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...