OPEL Combo D 1.6 CDTI

Man kann in den Labels oder Stichwort (siehe rechte Spalte) unter "OPEL Combo" unschwer erkennen, dass mir der Wagen sehr am Herzen liegt.

Nicht nur wegen dem Platzangebot im Auto, sondern auch vom Verbrauch sprich der Wirtschaftlichkeit.

Tanktabelle bei Spritmonitor.de

Bei einem "Feldversuch" habe ich nun (für mich) etwas Interessantes festgestellt.
Bei längeren Fahrten (Urlaub oder Kurztrips) bin ich immer mit Tempocontroll (das andere Wort von OPEL für Tempomat) gefahren, immer so zwischen 120 km/h und 130 km/h ...

Da ich ja nun das Software-Update bzgl. der Diesel-NOx-Geschichte aufgespielt bekommen habe, startet der Regenerationsprozeß des Katalysators, sobald ich a) den Wagen länger als 5 Tage stehen lasse, sofort und b) eine kürzere Strecke fahre.

Einmal im Monat fahre ich behutsam mit mindestens 100 km/h und mindestens eine ½ Stunde lang auf der Autobahn, um quasi den Katalysator frei zu brennen. Der Wertverlust durch Lügen der Automobilhersteller ist schon enorm, da brauche ich nicht noch einen defekten Partikelfilter im Auto. 
Während der "Aufheizphase" verbraucht der Combo irgendwo zwischen 12 Liter/100 km und 14 Liter/100 km, fällt dann aber auf 4,4 Liter/100 km bis 5,0 Liter/100 km herunter.

Erstaunt von dieser "Entwicklung" bis ich bei 100 km/h als "Verkehrshindernis" eine längere Strecke gefahren und der Durchschnittsverbrauch pendelte sich tatsächlich bei 4,7 Liter/100 km ein. Ui ...

Ich hätte mit dem Verbrauch bei vollem Tank eine theoretische Reichweite von über 1.200 km! Ideal für den Urlaub - wo die Geschwindigkeit eh keine Rolle spielt 😀😉

Habe dann die gleiche Strecke mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h gefahren - unverändert gegenüber "alter" Verbrauchswerte. Verbrauch zwischen 6,5 Liter/100 km und 7,5 Liter/km.

In der Stadt verbraucht der Combo unverändert irgendwo zwischen 6,8 Liter/100 km und 7,6 Liter/100 km ....

Ich hatte ja schonmal geschrieben, dass ich bei Google den cw-Wert des Combo gesucht habe und Google immer noch lacht ... aber, dass das Ergebnis so krass ausfällt, hätte ich nicht gedacht. Ich werde eine Tabelle erstellen, in der ich die Geschwindigkeit gegenüber dem Verbrauch stellen werde.

Wird also interessant bleiben ... 😲😎

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...